Alle bisherigen Cantaurora-Projekte auf einen Blick

Mai 2017

‹Ecco mormorar l'onde› – Renaissance und Frühbarock aus Italien

November 2016

‹Norðanvindur› – Chormusik a cappella aus Nordeuropa

März 2016

Johannespassion von J. S. Bach in Zusammenarbeit mit dem Orchester ‹le phénix›

April bis Dezember 2015

‹Carmina Helvetica›, Schweizer Lieder bearbeitet von Peter Appenzeller

Dezember 2014

Bach in der Adventszeit in Zusammenarbeit mit ‹Le Phénix›

November 2014

‹Mensch, richte dich doch auf!› – Schweizer a-cappella-Kompositionen des 20. Jahrhunderts

April 2014

Matthäuspassion von J. S. Bach in Zusammenarbeit mit dem Freien Chor Zürich und dem Freien Musikkreis Zürich

August bis November 2013

‹Drei Klöster› – Lieblingsstücke a cappella aus vergangenen Cantaurora-Programmen, von Bach, Schütz, Vasks, Appenzeller und anderen Komponisten

Mai 2013

Marienvesper von Claudio Monteverdi in Zusammenarbeit mit dem Freien Chor Zürich, Orchester ad hoc

November 2012

‹Wie im Himmel – so auf Erden›, Vaterunser-Vertonungen von der Gregorianik bis heute

Juni 2012

Teilnahme am kantonalen Gesangsfest in Trun mit Galgenliedern von Morgenstern, vertont von Peter Appenzeller

März 2012

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien, Orchester ad hoc

März bis September 2011

‹Mein Lieb ist eine Nachtigall›, Lieder von Johannes Brahms, Hans Huber und Peter Appenzeller, mit Giusi Groppuso und Oscar Gulia, Klavier

Januar 2011

Auf der Wanderschaft – Lieder von Hans Roelli in Sätzen von Lucius Juon

August 2010

Kantaten und Motetten von J.S. Bach, in Zusammenarbeit mit dem Orchester ‹Camerata Cantabile›

November 2009

Ernst Pepping: ‹Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas›, Hugo Distler: ‹Weihnachtsgeschichte› (Auszüge)

Februar 2009

‹Tod und Abschiedsschmerz› mit Werken von Monteverdi, Zelenka und Distler

Januar 2009

Veröffentlichung der Jubiläums-CD mit Liedern von Peter Appenzeller

September 2008

W. A. Mozart: Messe in c-Moll, ‹Venite, populi›, in Zusammenarbeit mit dem Orchester ‹Camerata Cantabile›

März 2008

‹Choralpassion› von Hugo Distler

Juni 2007

Jubiläumskonzert 10 Jahre Cantaurora mit Werken aus der Romantik

November 2006

Klingende Elemente & Jahreszeiten

Juni 2006

Galakonzert Kantonales Gesangsfest in Zusammenarbeit mit dem Chor ‹Cantus Firmus›

November 2005

Französische Chormusik vom Mittelalter bis zur Moderne

März 2005

‹Johannes-Passion› von Heinrich Schütz

November 2004

Zwei Konzerte mit Saxophon-Quartett: Werke von Mendelssohn, Fauré, Bruckner, Appenzeller

Mai 2004

Zusammenarbeit mit Ligia Grischa und Freier Chor Zürich: ‹Elias› von Mendelssohn

Januar 2004

‹Die Sintflut› von Burkhard, dazu Lechner und Appenzeller

Mai 2003

Werke von Pärt, Bach, Byrd und Appenzeller

September 2002

‹Membra Jesu Nostri› von Dietrich Buxtehude zusammen mit ‹Il Suonar Parlante›, Gambenconsort von Vittorio Ghielmi

September 2001

Zusammenarbeit mit dem Freien Chor Zürich: Werke von Frank Martin, J. S. Bach, Heinrich Schütz und Robert Schumann

Dezember 2000

‹Weihnachtsgeschichte› von Hugo Distler

August 2000

Eröffnung der ‹Scuntrada Rumantsch in movimaint› in Zuoz mit Sweelinck-Psalmen und Liedern von Peter Appenzeller.

Mai 2000

Zwei Konzerte mit der Ligia Grischa u. a. mit der Chrysostomos-Liturgie von Tschaikowsky

Februar 2000

‹Messe in D› von Dvořák, ‹Rejoice in the lamb› von Britten, ‹Chichester Psalms› von Bernstein, in Zusammenarbeit mit dem Organisten Stephan Thomas

März 1999

Mozart Requiem

Oktober 1998

‹Lieder der Freude› in Zusammenarbeit mit dem Pianisten Oscar Gulia

April 1998

J. S. Bach: ‹Singt dem Herrn› und Lieder zur Passionszeit

Oktober 1997

‹Lieder der Liebe›, das erste Projekt von Cantaurora