Vielstimmiges

Flyer

Konzertflyer als PDF

CantAurora und Cantus Firmus singen 4- bis 40-stimmig

Die beiden bekannten Bündner Chöre treffen sich zu besonderen Themen: Das Werk "Spem in alium" des englischen Komponisten Thomas Tallis (1505–85) wird in 8 Chören zu 5 Stimmen, also mit insgesamt 40 Stimmen aufgeführt. Das grossangelegte Werk, zur Zeit der bedeutenden Königin Elisabeth I. entstanden, imponiert. Da ist eine übergrosse Partitur zu bewältigen, da sind für die Singenden ungewohnte Notenformate notwendig - kurz, alles liegt an der Grenze des noch Machbaren. Eine klangliche Meisterleistung von Tallis, welche sich sehr differenziert entwickelt und schlussendlich alle 40 Stimmen farbenreich vereint.

Zwei Werke für Doppelchor von Heinrich Schütz (1585–1672) nach Themen aus dem Hohelied und zur Auferstehung bilden einen weiteren Teil der chorischen Begegnung. Ein "Sanctus" von Peter Appenzeller für zwei Chöre geschrieben, könnte als Klangmalerei bezeichnet werden.

Loesaal

Gemeinsame Probenarbeit

Ein weiteres Motiv bilden romanische und deutsche Lieder des in diesem Jahr besonders gefeierten Bündner Komponisten Benedikt Dolf, zu dessen hundertstem Geburtstag man an vielen Orten Lieder aufführt. Die musikalischen Möglichkeiten dieser Persönlichkeit sind hoch einzustufen. Selbst einfache Volksmelodien wurden von Dolf in der Satzbildung zu richtigen Kunstwerken geformt. Titel wie "Salid al matg" , "O bi atun" oder "Werden", alles bedeutende Gedichte, bilden einen bunten Blumenstrauss vom überaus reichhaltigen Schaffen dieses Komponisten.

Zwei Dirigenten

40 Stimmen 2 Dirigenten

Unter der Leitung von Clau Scherrer und Peter Appenzeller werden die beiden Chöre in der Heiligkreuzkirche Chur und im Grossmünster Zürich auftreten.



Aufführungen:

Samstag, 26. Mai 2018 um 20.15h, Heiligkreuzkirche Chur
Vorverkauf Chur Abendkasse ab 19.45h

Sonntag, 27. Mai 2018 um 17.00h, Grossmünster Zürich
Vorverkauf Zürich Abendkasse ab 16.00h



Vorschau

A-Cappella-Werke aus England

Freitag, 23. November 2018 um 20.00h, Predigerkirche Zürich
Samstag, 24. November 2018 um 20.00h, Heiligkreuzkirche Chur
Sonntag, 25. November 2018 um 17.00h, katholische Kirche Thusis